• Slider-Image

    Pfingstferien bis 2. Juni *** Siehe „Aktuelles“: "Mach-was-Theater" für die vierten Klassen *** Autorenlesung für die dritten Klassen ***

Aktuelles

Theater für die vierten Klassen

Vor zwei Wochen war das „Mach was“-Theater aus Wolfschlugen bei uns in der Schule zu Besuch. Die vierten Klassen durften das Präventionstheaterstück „@Ed und ich“ anschauen, bei dem es um das Thema Spielsuchtgefährdung ging: Leonie, von ihren Freunden nur Leo genannt, ist gerade 8 Jahre alt geworden. Zu ihrem Geburtstag hat sie von den Großeltern ein Tablet geschenkt bekommen, das „auch Internet kann“ und ist stolz darauf. Liebevoll nennt sie es „Ed“, das findet sie voll lustig. Doof ist nur, dass Mama und Papa verboten haben länger als eine Stunde damit zu spielen, denn da ist doch dieser Märchenwald, in dem es so viele Abenteuer zu erleben gibt und wenn sie sich richtig anstrengt, dann kommt sie ganz schnell an noch interessantere Orte. Und Ed, der auf einmal ein Eigenleben entwickelt, wird sauer, wenn sie nicht mitmacht und nicht online kommt. Und dann sind da ja auch noch ihre Freunde und Freundinnen aus der Schule… Wie das wohl ausging? Im Anschluss an das Theaterstück bearbeitete jede Klasse einzeln das Thema noch für eine Schulstunde mit einer Theaterpädagogin nach. In dem Zusammenhang führte unsere Schulsozialarbeiterin Frau Freude in jeder Klasse eine Einheit zum Thema „Erst denken, dann posten!“ durch. Dabei ging es neben dem Thema Klassenchats auch um die Sensibilisierung der Kinder im Hinblick auf den Umgang mit Informationen (Fotos, Texte, Nachrichten, Adresse, …) im Internet. Die Kinder hatten viel Freude am Theaterstück und waren auch bei den Einheiten in den Klassen mit großem Interesse dabei.

 

 

 

Autorenlesung in der Stadtbücherei Weilheim für die Klassen 3

Am Freitag, den 19. April, hatten die Schüler der dritten Klassen der Limburg Grundschule die besondere Gelegenheit, an einer Autorenlesung mit der beliebten Kinderbuchautorin Mara Andeck teilzunehmen. Die Veranstaltung fand in der Stadtbücherei in Weilheim statt und war ein voller Erfolg. Mara Andeck, bekannt für viele spannende Geschichten, präsentierte den Kindern Auszüge aus ihrem „Tschakka Buch – Huhn voraus“, das zu einer Reihe von Abenteuergeschichten gehört. In diesen mitreißenden Büchern wird den Kindern Mut gemacht und sie werden zum Träumen angeregt. Die Stadtbücherei bot im dritten Stock direkt unter dem Dach eine gemütliche Atmosphäre für die Autorenlesung. Die jungen Zuschauer saßen gespannt auf ihren Stühlen, während Mara Andeck die Geschichten rund um Tabea „Tschakka“ und ihrem Freund Einstein „Stoneman“ zum Leben erweckte. Nach der Lesung hatten die Kinder die Möglichkeit, der Autorin Fragen zu stellen und sich mit ihr auszutauschen. Mara Andeck nahm sich für jedes einzelne Kind Zeit und beantwortete geduldig all die vielen Fragen, die die Kinder an sie über ihre Bücher, über die Charaktere und zu ihrer Arbeit als Autorin stellten. Die Autorenlesung mit Mara Andeck wurde somit zum unvergesslichen Erlebnis für die Schüler der dritten Klassen. Die „Tschakka“-Bücher haben nicht nur die Fantasie der Kinder beflügelt, sondern auch ihr Interesse am Lesen befeuert. Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren der Stadtbücherei und an die Autorin.  Wir sind gespannt, welche Abenteuer Mara Andeck ihren Lesern in Zukunft noch präsentieren wird. Tschakka!

 

 

 

 

Endlich fand wieder eine bewegte Pause statt, die die Damen vom Jugendtreff sehr zur Freude unserer Kinder während der großen Pause organisiert haben:

 

 

 

 


19. März

Vorstellung unserer neuen Leitern des Ganztags, Frau Jessika Graf:

 

 

9. Februar 
Anmeldefomular für die Ganztagesbetreuung
Abgabetermin 15.03.2024
Anmeldung GTB LGS 2024/25



Aktualisierte Schulordnung der LGS
Schulordnung LGS Version_2023-24

 

 

Ein Projekt aus dem Netzwerk-Integration-Weilheim
Schule verändert sich und wir möchten Eltern mit unterschiedlichen Wurzeln, schulischen Vorerfahrungen und persönlichen Vorstellungen in unsere Schulgemeinschaft integrieren. Eine transparente und offene Zusammenarbeit ist uns wichtig. Wenn wir über das Bildungswesen und unsere Erwartungen kommunizieren, kann eine aufrichtige und für die Kinder gewinnbringende Integration gelingen. Wir wollen allen Kindern eine Zukunftsperspektive schenken. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Freude und die Schulleiterin Frau Müller arbeiten beim Netzwerk-Integration-Weilheim ehrenamtlich mit und haben das Café ins Leben gerufen und organisiert. 

 

 

 

 

Der Schulsozialverein sucht dringend Helfer für das Schulfrühstück.
Wer Zeit und Lust dazu hat:  bitte bei Frau Moors (Tel. 07023-8885) oder bei Frau Rommel (Tel. 0176 216 478 44) melden – vielen herzlichen Dank! Weitere Informationen auf der Homepage des Schulsozialvereins:

https://www.schulsozialverein-weilheim.de/hausaufgabenbetreuung/




Stellenausschreibung des Kreisjugendrings Esslingen e.V. für seinen Standort Weilheim für die Schulsozialarbeit an der Limburg-Grundschule mit SBBZ Lernen.
Hier ist die Stellenausschreibung:

KJR sucht päd. Mitarbeiter




Ausbildung der neuen Pausenengel

Am Donnerstag, den 13. Juli, fand die diesjährige Pausenengel-Ausbildung statt. Hierzu trafen sich 19 Schüler der zweiten Klasse gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Frau Freude im Kinder- und Jugendtreff Weilheim.
Hier durften die Kinder anhand von zahlreichen Spielen, Gesprächen und Übungsbeispielen aus dem Pausenengel-Alltag lernen, wie sie ihre Mitschüler in der Pause unterstützen können. Ab Anfang des nächsten Schuljahres heißt es dann: „Pausenengel-Weste an und ab auf den Schulhof!“. Die Schüler helfen dann ihren Mitschüler zum Beispiel beim Schließen von Jacken oder Binden von Schuhen, sie hören aufmerksam zu und trösten. Die Pausenengel sind mit offenen Augen und Ohren auf dem Schulhof unterwegs und informieren bei ernsten Konflikten oder wenn es größere Probleme gibt die Pausenaufsicht.


 

Formular: Nachweise über die erreichte Niveaustufe zum Schwimmunterricht
Nachweis Niveaustufen

 

Der Link zu unserem Instagram-Account:
https://instagram.com/limburg_schule?igshid=YmMyMTA2M2Y=

Der QR-Code zu unserem Instagram Account:

 

Informationen zum Projekt BiSS (Bildung durch Sprache und Schrift) an der Limburgschule
BiSS Limburgschule

Allgemeine Informationen zum landesweiten Projekt BiSS (Bildung durch Sprache und Schrift) Transfer Baden-Württemberg:
BiSS-BW

 

Für alle busfahrenden Schüler
–> Information über das VVS Jugend Ticket BW:
VVS JugendTicketBW

Elternbrief unserer Schulleitung zum aktuellen Schulweg:
Elternbrief Schulweg ab Februar 2023

 

Nachfolgend der Schulwegplan für die Zeit des Hallenbaus an der Lindach:
Schulwegplan LGS

 

Änderung des Nachmittagsunterricht ab dem Schuljahr 2023/ 24:
Nachmittagsunterricht ab September 2023

 

 

↑ nach oben