• Slider-Image

    Aktualisierung: 14.01.2021 11.45 Uhr: Die Schulen bleiben bis voraussichtlich Ende Januar geschlossen. Näheres über die Klassenlehrer.

Faustlos

Was ist Faustlos? Wie wird das Programm im Unterricht umgesetzt?

FAUSTLOS ist ein Programm zur Gewaltprävention, das impulsives und aggressives Verhalten von Kindern vermindern und soziale Kompetenzen erhöhen soll.

Seit Dezember 2010: Umsetzung von FAUSTLOS in den Klassen 1 bis 4. FAUSTLOS vermittelt alters- und entwicklungsadäquate prosoziale Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen EMPATHIE, IMPULSKONTROLLE, UMGANG MIT WUT UND ÄRGER.

Ein Beispiel aus dem Programm: Umgang mit Ärger und Wut in Kooperation mit dem Elternhaus aufmerksam zuhören, wenn Kind über Gefühle spricht (z.B. Beruhigungsschritte: 1. Hole dreimal tief Luft, 2. Zähle langsam von fünf rückwärts, 3. Denke an etwas Schönes, 4. Sage: „Beruhige dich“ zu dir selber.)

↑ nach oben